Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Weitershoppen

Hautflora aufbauen mit Mikrobiom-Pflege

Wenn es dem Mikrobiom deiner Haut gut geht, sieht man das. Damit deine Haut auch bei den unterschiedlichsten Stressfaktoren im Gleichgewicht bleibt, haben wir unsere St. Biomé Pflegeserie entwickelt. Erfahre hier, wie St. Biomé dabei hilft, deine Hautflora wieder herzustellen.

 

Unsere Mikrobiom-Hautpflege für einen strahlenden Teint

Unsere Haut ist unser größtes Organ. Sie ist Schutzschild, Sinnesorgan und Spiegel unserer Seele. Wenn wir Stress haben – beispielsweise durch eine Erkrankung, psychischen Druck oder äußere Umwelteinflüsse – fühlen und sehen wir das häufig an unserer Haut. Dann ist nämlich unsere Haut aus der Balance gekommen oder vielmehr die Zusammensetzung und Aktivität des Mikrobioms, also die Gesamtheit all dieser kleinen Helfer, die in und auf uns leben und dafür sorgen, dass es uns gut geht. Das Mikrobiom, auch Hautflora genannt, spielt für unsere Hautgesundheit und unser Wohlbefinden eine fundamentale Rolle – es ist also extrem wichtig, dass wir auf uns achten und das Mikrobiom unserer Haut möglichst gut unterstützen.

Klingt super spannend, oder? Mehr über das humane Mikrobiom und warum wir alle Superorganismen sind, erfährst du in unserem Mikrobiom Wissen.

Fühl dich wieder wohl in deiner Haut

Sehr trockene Haut oder Erkrankungen wie Neurodermitis, Akne, Ekzemen und Rosazea können einem die Stimmung nachhaltig verderben – besonders wenn man sich schon durch sämtliche Cremes und Mittelchen getestet hat, um die Hautprobleme in den Griff zu bekommen.

An sehr schlechten Tagen bleibt man dann schon mal ganz zu Hause oder traut sich nur mit einer Schutzschicht an Make-up vor die Tür. Und dass, obwohl genau Make-up einer sensiblen Haut gar nicht gut tut, sondern zusätzlich die Poren verstopft.

 

Gute Bakterien für natürlich schöne Haut

Kommen wir nochmal darauf zurück, was St. Biomé so besonders macht.
Im Zusammenhang mit Lebensmitteln hast du sicher schon von Probiotika gehört, insbesondere probiotischer Joghurt ist ja in aller Munde. Diese Forschungsergebnisse werden nun weiter entwickelt. Beispielsweise für die Mikrobiom-Hautpflege und Produktlinien wie St. Biomé mit einer patentierten postbiotischen Technologie. Mehr über Pre, Pro- und Postbiotika erfährst du ebenfalls in unserer Mikrobiom Masterclass.

Die postbiotische Technologie baut das Gleichgewicht deiner Hautflora auf, denn durch äußere Faktoren kann das Gleichgewicht gestört und deine Haut beschädigt werden. Die Produkte von St. Biomé enthalten diese postbiotische Technologie aus speziellen Milchsäurebakterien, die gezielt die natürliche Balance deiner Hautflora steigert und damit wiederherstellt – ein zellfreier Wirkextrakt aus einem potenten Milchsäurebakterium. Es enthält eine Vielzahl an Substanzen – unter anderem bioaktive Peptide. Die postbiotische Technologie fördert das Wachstum wichtiger Hautkeime wie dem S. epidermidis während potenziell pathogene Keime wie S. aureus nicht gefördert werden. So wird deine Hautbarriere gestärkt, indem die natürliche Hautschutzfunktionen stimuliert wird und deine Haut kann sich gegen UV-Licht, Umweltschadstoffe, Krankheiten und andere Stressfaktoren behaupten und bleibt gesund.

Da eine Disbalance der Hautbarriere der Ursprung jedes Hautproblems ist, eignen sich unsere Produkte für jeden Hauttyp von trockener und juckender bis hin zu unreiner Haut. Die St. Biomé Mikrobiom-Pflege ist sogar bei Neurodermitis, Akne, Ekzemen und Rosazea eine gute Begleitpflege zur Therapie, die Beschwerden lindern kann – unser Team spricht da (leider) aus Erfahrung.

Was uns auch sehr wichtig ist: Wir verzichten bewußt auf kritische Inhaltsstoffe. Dafür setzen wir auf die Kraft der Natur und verwenden natürliche Pflege-Öle. Selbstverständlich ist St. Biomé auch dermatologisch getestet und unsere Formeln sind klinisch bewiesen.

Übrigens findest du hilfreiche Erklärungen zu unseren Inhaltsstoffen oder Fachbegriffen in unserem St. Biomé Lexikon – damit auch bloß keine Fragen offen bleiben.

Liebe dein Spiegelbild

Ein ausgeglichenes Mikrobiom stärkt deine Haut – und damit auch dein Selbstbewusstsein. Du kannst dich wieder in deiner Haut wohl fühlen und Make-up kommt nur noch auf’s Gesicht, wenn du Lust darauf hast.